Chengdu – Shangri-La – Lijiang – Dali – Kunming – Hainan (Sanya), so lauteten die Stationen unserer Fach-Exkursion mit zehn Kunstschaffenden bzw. Kunstinteressierten durch die Provinzen Sichuan und Yunnan im Südwesten von China im März/April 2016. In der „Panda-Stadt“ Chengdu gab die Produzenten-Galerie von Xu Liao Yuan (*1963) Einblick in die vielfältige zeitgenössische chinesische Kunstproduktion.

Am Samstag, den 22. Juli 2017 um 15 Uhr 30 präsentierte die Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft in Zusammenarbeit mit China Tours Hamburg das Konzert „Musik des Windes“ der „Shanghai Normal University Cannes Experimental School“ im Lesepavillon des Schlossgartens.

Unsere Gäste trafen pünktlich um 11 Uhr in Oldenburg mit dem Bus aus Hamburg ein.

Am Sonntag, den 7. Mai hat auch die GDCF mitgefeiert, denn es ist 25 Jahre her, dass das ehemalige Krankenhaus in ein Kulturzentrum verwandelt worden. Und seit mehr als 20 Jahren hat die GDCF  dort regelmäßig Veranstaltungen. 

Das Stammtischtreffen am 16. März wurde von 24 Mitgliedern und ihren Freunden besucht. Ingrid Niehoff zeigte uns ihre Bilder von ihrer Reise nach Guangxi und Zhejiang. Danach wurden die Mitglieder aufgefordert, die erneuerte Satzung des Vereins zu beschließen. Als "Belohnung" servierte uns der Chefkoch ein spezielles nordchinesisches Essen. 

Der Tradition im Oldenburger Land folgend veranstaltet die GDCF jedes Jahr auch eine sogenannte "Grünkohlfahrt" - ja, gefahren wird dabei nicht, sondern nur ein bisschen herumspaziert.